GENERATION CHANGE

Donnerstag, 29.09.2022, 19:00 Uhr - Begrüßung durch Produzentin Merle Weber (Südwind)

 

 

Ö 2022, Regie: Vanessa Böttcher, Kamera: Marcus Walter, mit: Sarah Sadeghi u.a., 80 min.

 

 

Im Rahmen des europaweiten Klimaprojekts „1Planet4All“ macht sich „Südwind“ im Sommer 2021 gemeinsam mit der Grazer Klimaaktivistin Sarah Sadeghi und einem Filmteam aus Wien auf eine Reise quer durch ganz Europa. Von Polen bis Portugal werden Orte besucht, an denen die Klimakrise bereits deutlich sichtbar und spürbar ist. Wir treffen dabei junge Menschen im Kampf gegen die Klimakrise und sprechen gemeinsam über Lösungen. Die Klimakrise ist auch während der Reise immer wieder präsent: Nachrichten über Überflutungen, Waldbrände, Tornados und Rekord-Hitzen sind allgegenwärtig. Herausgekommen ist eine eindrückliche Dokumentation über die dramatischen Folgen der Klimakrise in Europa mit spektakulären Bildern, engagierten GesprächspartnerInnen und hoffnungsvollen Initiativen. Ein Rail-Movie zwischen Krise und Hoffnung, zwischen Problem und Lösung.

 

Nach dem Film Podiumsgespräch mit Maria Buchmayr (Johannes Kepler Universität Linz), Sarah Sadeghi (Protagonistin)

 

Moderation: Geort Tappeiner (Pulswerk)

 

Mit der Eintrittskarte erhalten Sie ein Getränk.