THE GREAT GREEN WALL

Mittwoch, 13.10.2021, 19:00 Uhr

Großbritannien 2019, Regie + Buch: Jared P. Scott, Kamera: Tim Cragg, Schnitt: Pilar Rico, Musik: Charlie Mole, mit: Inna Modja, Songhoy Blues, Didier Awadi, Betty G., Waje u.a., 92 min,

 

 

Im Jahr 2005 kündigte die Afrikanische Union an, einen 8.000 Kilometer langen und 15 Kilometer breiten Grünstreifen quer über den Kontinent anlegen zu wollen. Dieser sollte unmittelbar südlich der Sahara verlaufen und so deren weitere Ausbreitung verhindern. Mittlerweile ist der grüne Gürtel eines der ehrgeizigsten Klima-Projekte der Welt. Vom Senegal in Westafrika bis hin nach Djibouti in Ostafrika arbeiten Menschen aus 21 Staaten zusammen, um die Umwelt und das Leben der regionalen Bevölkerung nachhaltig zu verbessern. Entlang dieser noch lückenhaften grünen Mauer reist die malische Sängerin Inna Modja und spricht mit den Menschen über ihre Ängste, Träume und Hoffnungen in einer Sprache, die schon immer die afrikanische Kultur bestimmt hat: der Musik. So entspinnt der Film in einer kollektiven melodischen Collage den Soundtrack der „Great Green Wall“.

 

Eine Geschichte von Optimismus, Solidarität und Entschlossenheit, die eine neue afrikanische Generation offenbart, die bereit ist, ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen und dem Klimawandel den Kampf anzusagen.

 

Nach dem Film Podiumsgespräch mit Thomas Hansmann (Umweltanwalt NÖ), Georg Keri (ADA)


Moderation: Jasmine Bachmann (eNu)

 

Mit der Eintrittskarte erhalten Sie ein Getränk.